Wie wir zur Alpaka-Zucht kamen

Im elterlichen Besitz befindet sich ein Wiesengrundstück mit einer massiven Hütte aus Holz, in der mein Vater früher Schafe hielt. Nach seinem Tod stand das Ganze über viele Jahre ungenutzt leer.
Aufgrund beruflicher Veränderungen hatten wir das Wochenende wieder frei und begannen 2009-2010, die Hütte und das Gelände drum herum in ungezählten Stunden wieder zugänglich zu machen. Wir hatten das Bedürfnis, diesen schönen Platz wieder mit Leben zu füllen. Nach der ersten Begegnung mit den wunderbaren Alpakas waren wir begeistert und die Entscheidung war gefallen. Entsprechend informierten wir uns und besuchten diverse Farmen und sprachen mit verschiedenen Züchtern. Des Weiteren nahmen wir an einem Grundlagenseminar teil, um uns in Theorie und Praxis möglichst viel Wissen anzueignen.

Gespannt erwarteten wir dann im März 2011 unsere ersten beiden Zuchtstuten „Jubilation“ und „Dazzler“.

Inzwischen ist einige Zeit mit unserer kleinen Huacaya-Herde verstrichen und wir haben sehr viel Spaß mit unseren Tieren. Zudem erfreuen sich zahlreiche Besucher und Spaziergänger über diesen ruhigen Ort und die friedliebenden Alpakas auf „alpacaplace“.

Wenn Ihr Interesse oder Fragen habt, meldet Euch gerne telefonisch unter  07961 – 95 99 827 oder per mail: alpacaplace@gmx.de 

Gerd und Anna Klozbücher

Jubilation und Dazzler             

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.